Computer – Werkstatt für Jugendliche

festplatte1.jpg

Computerkenntnisse werden allen Berufszweigen und in allen weiterführenden Schulen vorausgesetzt. Jugendliche Zuwanderer sind in der Regel in diesem Bereich durch ihre Herkunft benachteiligt. Dieses Angebot soll einen chancengleichen Zugang auch zu den IT-Berufen zu ermöglichen.

Durch praktisches Werken können die Teilnehmenden den Aufbau und das Funktionieren des PC erlernen und verstehen.

Durch Computer-Spenden von Gemeindemitgliedern und Firmen, ist es den Jugendlichen immer wieder möglich, Geräte auseinanderzubauen und dadurch moderne Geräte herzustellen auch für den Eigengebrauch herzustellen. Synergieeffekte zu den Unterrichtsinhalten des Computerunterrichts und zu den computergestützten Fördermaßnahmen im Rahmen der neuen Integrationskurse können auf diese Weise hergestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.